Ebnat-Kappel: Mario Ammann kandidiert als Schulratspräsident

 

Am 25. November wählt Ebnat-Kappel den Ersatz für den per Ende Jahr zurück getretenen Schulratspräsidenten Pierre Joseph. Aus den Reihen der FDP Ebnat-Kappel hat hierfür das Parteimitglied Mario Ammann seinen Wahlvorschlag fristgerecht eingereicht.

Während der letzten Monate hat die dafür gebildete Findungskommission (bestehend aus je 2 Vertretern der SVP, CVP, SP und FDP) nach einem geeigneten Kandidaten/in für die Nachfolge von Pierre Joseph gesucht. Aus diesem Evaluationsprozess resultierte ein entsprechender Vorschlag in der Person von Emil Aerne (FDP).

Da sich aus den FDP-Reihen mit Emil Aerne und Mario Ammann zwei Kandidaten für das Amt des Schulratspräsidenten beworben hatten, erfolgte eine Aussprache mit dem Parteivorstand. An dieser Aussprache hat der Kandidat der Findungskommission seine Bewerbung auf eigenen Wunsch zurückgezogen. Infolgedessen hat Mario Ammann (FDP) seine Kandidatur mit der rechtzeitigen Einreichung des Wahlvorschlages offiziell gemacht.

(Medienmitteilung FDP Ebnat-Kappel, 18. Sept. 2018)