FDP Toggenburg verabschiedet Positionspapier

Am Montag, 13. Mai 2019 führte die FDP Toggenburg ihre jährliche Hauptversammlung durch. Die Regionalpartei war zu Gast im Coworking-Büro Macherzentrum in Lichtensteig, einem äusserst spannenden Ort mit tollen Menschen! Herzlichen Dank für eure Gastfreundschaft!

Der offizielle Teil der HV wurde von Präsident Simon Seelhofer zügig durchgeführt. In seinem Jahresbericht blickte er auf ein intensives, aber erfolgreiches erstes Präsidialjahr zurück. Die Jahresrechnung konnte dank verschiedenen Spenden positiv abgeschlossen werden, obwohl die verschiedenen Anlässe der FDP die Kasse belasteten. Der Parteileitung ist es aber ein Anliegen, mit Anlässe und Stellungnahmen regelmässig präsent zu sein und Themen aufzugreifen. Für die Kasse neu zuständig sein wird der neu gewählte Kassier Tobias Kobelt, welcher den bisherigen Kassier Simon Krämer ablöst. Herzlichen Dank Simon und Tobias für euer Engagement!

Im Zentrum der Hauptversammlung stand die Statutenrevision, welche diskussionslos einstimmig gutgeheissen wurde. Nach ebenfalls nur kurzer Diskussion und mit einer Enthaltung ebenfalls beinahe einstimmig wurde auch das regionale Positionspapier gutgeheissen. Der FDP Toggenburg ist es ein Anliegen, nicht nur mit guten Kandidierenden ins Wahljahr zu steigen, sondern will als Partei auch greifbar sein. Dazu dient das Positionspapier, welches wichtige Toggenburger Themen aufgreift. Nebst den Kandidierenden und dem Positionspapier steigt die Partei mit einer wichtigen Aussage in die Wahlen: Die FDP ist mit über 30% aller Behördenmitglieder in den Toggenburger Gemeinden die klare Nummer 1 der Region!

–> Positionspapier
–> neue Stauten

Im Anschluss an die HV stellte Macher Tobias Kobelt in einem sympathischen Referat das Macherzentrum Toggenburg in Lichtensteig vor. Die Coworking-Umgebung war für viele Teilnehmende Neuland, umso interessierter wurde den Worten von Tobias gelauscht. Die Firma von Tobias Kobelt, die lösungsstube gmbh, offerierte im Anschluss auch den Apéro. Herzlichen Dank Tobias für dein Referat und den Apéro! Bevor es aber zum Apéro ging, berichtete Ständeratskandidatin Susanne Vincenz-Stauffacher aus ihrem Wahlmarathon. Vincenz-Stauffacher war in den letzten Monaten wiederholt im Toggenburg, einer Region, in der sie sich äusserst wohl fühlte. Die ganze FDP Toggenburg drückt Susanne die Daumen und hofft mit ihr auf die Überraschung am kommenden Wahlsonntag!

 

Hinweis: Die Webseite wird aktuell neu aufgesetzt, weshalb es aktuell nicht möglich ist, Bilder zu veröffentlichen. Bilder vom Wirtschaftsforum und von der TOM finden Sie auf unserer Facebookseite www.facebook.com/fdptoggenburg.