Erfolgreicher Wahltag für die FDP Toggenburg

Die FDP Toggenburg darf auf einen erfolgreichen Wahltag zurückblicken. Hier die wichtigsten Resultate im Überblick.

Bütschwil
Silvia Schweizer wurde klar im Gemeinderat bestätigt und Ewangelia Nardone schaffte das selbe in der GPK. Le Bich Näf ist als Primarschulgemeinde-Präsidentin unbestritten und in den Primarschulrat wurde neu Ursula Gadient gewählt. Im Schulrat der BuGaLu wurde Schulratspräsident Hansjörg Furrer bestätigt und im Schulrat gelang dies auch Willi Breitenmoser und Roland Schneider mit guten Resultaten.

Ebnat-Kappel
In Ebnat-Kappel wurde Susanne Wickli-Läng mit einem sehr guten Resultat in den Gemeinderat gewählt. Im Schulrat erreichten Mario Ammann und Markus Künzli die besten Resultate, ebenfalls gewählt wurde Regula Gmür in die Behörde. Bestresultat auch in der GPK, erreicht durch Reto Aerne.

Kirchberg
Beim Gemeindepräsidium gibt es einen zweiten Wahlgang. Roman Habrik von der FDP verpasst das absolute Mehr um mickrige 32 Stimmen, an zweiter Stelle ist der zweite FDP-Kandidat Michael Sutter. Chancenlos ist der CVP-Vertreter. Problemlos wieder gewählt sind alle anderen Kandidaten der FDP. Ueli Hui (mit Bestresultat), Michael Sutter und Linus Calzaferri im Gemeinderat, Orlando Simeon als Schulratspräsident (neu mit Vertretung im Gemeinderat), Simon Seelhofer als Schulrat sowie Louise Blanc Gähwiler (mit Bestresultat) sowie Jacqueline Hirt in der GPK.

Lütisburg
In Lütisburg ist Gemeindepräsidentin Imelda Stadler für vier weitere Jahre bestätigt, im Gemeinderat wurde Andreas Rütsche wiedergewählt. In der GPK schaffte Martin Zuber die Wiederwahl und Simon Künzle ist neu Mitglied der GPK.

Mosnang
Richard Kläger wurde mit Bestresultat im Gemeinderat bestätigt. Susanne Stillhard darf sich über die Wiederwahl im Schulrat freuen, wobei Oliver Gauderon leider nicht gewählt wurde. In der GPK wurden die beiden FDP-Vertreter Benny Locher und Kurt Zweifel (neu) gewählt.

Neckertal
Im Neckertal konnte die FDP den frei werdenden Sitz im Gemeinderat mit Albert Zellweger verteidigen, er hat sich gegen je einen Verteter aus SVP und CVP deutlich durchgesetzt. Ebenfalls wieder gewählt in den Gemeinderat wurden die beiden FDP-Vertreter Peter Bünzli und Daniel Koller, als Gemeindepräsidentin ist unsere ehemalige Kantonsrätin Vreni Wild unbestritten. In der GPK ist die FDP neu mit Roger Scherrer und Matthias Seelhofer vertreten.

Nesslau
Kilian Looser wurde klar im Amt als Gemeindepräsident bestätigt. Im Gemeinderat wurden alle drei Kandidaten des Freisinns gewählt. Die Wiederwahl schaffter Bernhard Güttinger (Bestresultat) sowie Hans Kuhn, neu gewählt wurde Andrea Abderhalden. Hansjörg Huser wird unbestritten als Schulratspräsident bestätigt und im Schulrat schafften zwei von drei Kandidaten die Wahl. Anita Brülisauer (mit Bestresultat) sowie Maya Tischhauser-Roth sind gewählt. Ebenfalls mit dem absoluten Mehr aber leider überzählig bleibt Tiziana Giger. In der GPK ist die FDP mit allen drei Kandidaten erfolgreich. Gewählt wurden Manuela Schell-Zwingli (Bestresultat) sowie Willi Bösch und Hans-Ueli Bösch.

Wattwil
Beat Bleiker erreicht das Bestresultat im Gemeinderat, neu in das Amt gewählt wurde Michael Steiger. In die GPK der Gemeinde wurden Christoph Birrer und Ueli Bleiker mit den beiden besten Resultaten gewählt. Norbert Stieger wurde glanzvoll als Schulratspräsident wiedergewählt und im Schulrat erreicht Urs Bichler das beste Resultat. In die GPK wurden Anita Grob und Helene Lusti wiedergewählt.

Wildhaus
In Wildhaus wurde Peter Abderhalden im Gemeinderat bestätigt und in der GPK Jasmin Wenk. Neu in die GPK gewählt wurde Ruedi Bösch.

In Hemberg, Lichtensteig und Oberhelfenschwil hat die FDP keine eigenen Kandidaten gestellt, in diesen Gemeinden sind meist Parteilose in den Behörden.

Die FDP Toggenburg gratuliert allen Kandidierenden herzlich zu ihren tollen Ergebnissen und dank den Ortsparteien für ihr Engagement.